WisS „SICHERHEIT vor BEQUEMLICHKEIT“

WisS „SICHERHEIT vor BEQUEMLICHKEIT“

Guten Morgen zur Wochenhälfte,

Die WisS fordert: Parkverbot in der Neuen Bergstrasse vor dem Telekomkasten.

In der neuen Bergstrasse liegt ja bekanntlich das Vivantes Krankenhaus. Sehr viele Rettungswagen befahren am Tage somit diese Strasse.

Kommen diese aus von der Neuendorfer Strasse, müssen sie zuerst am Gegenverkehr vorbei, um in die neue Bergstrasse einzubiegen. Hier kommt ihnen der stetige Verkehr vom Krankenhaus und dem Industriegelände entgegen.
Alles sucht Parkplätze!
Diese befinden sich auch auf der rechten Seite als Parkbuchten. Diese gibt es nicht vor dem Telekomkasten. Man parkt also dann (2 Fahrzeuge) am rechten Fahrbahnrand und verengt nun den Verkehr.

Somit kommt es bei dem Gegenverkehr aus der neuen Bergstrasse in die Neuendorfer Strasse zu oftmaligem Stau und nichts bewegt sich dann. Für die Rettungswagen kann es aber um jede Sekunde gehen. Man braucht also freie und schnelle Fahrt in der Strasse. Muss erst etwas passieren, bevor hier gehandelt wird?

Also Parkverbot am Telekomkasten, der Sicherheit zu „LIEBE“

Jürgen Kessling und Marion Thoma (als Vorstand der WisS)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner