Spandau hat ein „SAUBER“ ? – Problem!

Spandau hat ein „SAUBER“ ? – Problem!

Bilder und viele eigene Bürger Maßnahmen zeigen es deutlich auf, Spandau hat ein „SAUBER“ ? – Problem! Hier muss die neue BVV gleich nach der Wahl ansetzen.

Der Kippenberg spricht doch Bände, viele abgemeldete Autos sprechen die selbe Sprache und die wilden Müllhaufen innerhalb des Bezirkes runden das Bild ab.
Schluß mit REDEN, Zeit zum HANDELN!

Rüstet die Spandauer Wählerschaft die WisS mit einem Mandat in der BVV aus, werden wir uns dafür gezielt einsetzen.

a) Bezirksmittel einsetzen
b) Informationsarbeit verbessern
c) Gesetzesänderungen von unten nach oben auf den Weg bringen

Also, am 26.09.2021 für Spandau Liste 57, damit sich endlich etwas ändert.

Jürgen Kessling und Marion Thoma (als Vorstand der WisS)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner