Inhalte

Wir können uns stundenlang darüber unterhalten, daß in diesem System die Schwächeren unterjebuttert werden, det nützt ja nüscht – wir müssen wat dagegen tun!

(© Regine Hildebrandt )

Das Wahlprogramm der WisS wird in den nächste Wochen im Dialog mit den Mitgliedern und interessierten Bürger aus Spandau weiter ausgearbeitet. Vom Prinzip hat die WisS jedoch einige Schwerpunkte Ihres kommunalpolitischen Wirkens:

  1. Politik für und mit den Bürgern (Dialog, Partizipation, Transparenz), die WisS wird ein Bürgertelefon als direkte Kontaktmöglichkeit für Menschen mit Sorgen und Fragen in Richtung Politik/Behörden schalten.
  2. Alle Mitglieder der WisS eint die Abneigung gegen Rechtspopulismus in jeder Form, die WisS stellt sich entschieden dagegen!
  3. Für eine soziale und faire Umsetzung der Flüchtlingspolitik in Spandau (keine Blockade von Sporthallen, ordentliche und ortsnahe Beschulung, ausreichend Kita-Plätze für alle Menschen, rechtzeitige und fundierte Anwohner-Informationen, menschenwürdige Unterbringung)
  4. Zukunftsweisende Verkehrspolitik für Spandau und Berlin (Mut zu progressiven Konzepten z.B. für Bahnhof und Altstadt, fahrradfreundliche Verkehrskonzepte resp. Förderung des Radverkehrs, Zustand der Straßen verbessern, ÖPNV/TRAM voranbringen, S-Bahn nach Staaken und F’See, aber auch Schließung des TXL und Nachtflugverbot durchsetzen)
Cookie Consent mit Real Cookie Banner